Helferteam Schafhofstraße

Über zwei Jahre lang war unser Helferteam engagiert in der staatlichen Gemeinschaftsunterkunft Schafhofstraße. Dieses Haus bot seit Jahrzehnten Zuflucht für Menschen aus aller Welt. Zuletzt war es baufällig und konnte während des laufenden Betriebs nicht mehr renoviert werden. Zu Ende Mai 2018 wurde das Haus von der Unterkunftsverwaltung der Regierung von Mittelfranken geschlossen. Die Bewohner konnten in andere Gemeinschaftsunterkünfte umziehen. Manche Schafhofer bleiben mit uns in Kontakt beim Café O. K. oder in persönlichen Beziehungen. 

Herzlicher Dank gilt allen Helferinnen und Helfern für ihren starken Einsatz in Schafhof und die gute Zusammenarbeit mit der Asylsozialberatung der Stadtmission Nürnberg, Die Kochgruppe ist mit ihrem Angebot dankenswerterweise umgezogen in eine andere Gemeinschaftsunterkunft. Weitere Helferinnen und Helfer engagieren sich ebenfalls an weiteren Orten.

 SchaFHOF hAUSFEST 009    SchaFHOF hAUSFEST 010    SchaFHOF hAUSFEST 011    SchaFHOF hAUSFEST 012

SchaFHOF hAUSFEST 013    SchaFHOF hAUSFEST 014    SchaFHOF hAUSFEST 015    SchaFHOF hAUSFEST 016

 

Hausfest in der Schafhofstraße am Freitag, 29. September 2017

Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft und das freiwillige Helferteam feierten ein gemeinsames Hausfest. Alle hatten beigetragen mit herbstlicher Dekoration, Getränken und Knabbereien, persischen Speisen und fränkischen Kärwa-Küchla, mehreren Kuchen, freundlichen Worten des Asylsozialberaters und persönlichen Gesprächen. Essen, trinken, singen und tanzen. Männertanz und ein Reigentanz mit Kanon "Bruder Jakob / Frère Jacques" und Rollstuhlfahrer. Ein Bewohner trug ein persisches Gedicht vor im Wechsel mit der gemeinsam erstellten Übersetzung eines Ehrenamtlichen. Wir sangen das Lied "Wir von der Schafhofstraße". Danke für alle Beiträge, Vorbereitungen und das Aufräumen. Nach dem Fest ist vor dem Fest. Für die Adventszeitszeit wollen wir wieder ein weihnachtliches Jahresabschlusstreffen arrangieren.
 

 220720162677    220720162673

Das Helferteam "Schafhofstraße" hat sich im Frühjahr 2016 mehrmals Male getroffen, das Haus kennengelernt und Ideen für gemeinsame Vorhaben entwickelt. Schon seit 2015 besteht ein Fußball-Team. Eine vom Rotary-Club gespendete Tischtennis-Platte wurde am 27. April 2016 ganz offiziell eingeweiht. 

Die Hausverwaltung richtete einen dringend benötigten Gemeinschaftsraum ein, der vom Helferteam möbliert wurde und mit den Bewohnern Schritt für Schritt mit Leben gefüllt wurde.  Die Eröffnung des Gemeinschaftsraums feierten Hausbewohner und Helferteam gemeinsam am 22. Juli 2016. Eine Zeichnung des Hauses spendete ein Bewohner - Fotos oben.

Regelmäßig wurde eine Berufsberatung angeboten, um die Bewohner bei der Stellensuche und beim Bewerben zu unterstützen. 

Ebenso regelmäßig fand eine Deutsch-Stunde statt, um die in Deutsch- und Integrationskursen erworbenen Deutsch-Kenntnisse zu üben, zu pflegen und zu vertiefen.

Auch der regelmäßige Kochkurs kam sehr gut an. Bei der ersten Kochaktion konnten die ehrenamtliche Leiterin, eine Helferin und ein Helfer fünf Hausbewohner begrüßen, gemeinsam schnippeln und eine feine Gemüsesuppe - Arabisch: Schorba khodar - zubereiten, die schließlich in drei Variationen auf den Tisch kam: fränkisch mit Majoran, asiatisch mit Curry sowie scharf mit Chili. 

190720162658    190720162660

Ein weiteres Projekt, das zur Verschönerung der Umgebung beitragen sollte, war: „Wir starten einen Garten“. Einige Freiwillige wollten gemeinsam mit den Bewohnern Blumen- und Kräuterbeete in der Vorzone des Gebäudes anlegen. 

Unterstützt und beraten wurde das Helferteam Schafhofstraße von der Asylsozialberatung der Stadtmission Nürnberg. Herzlichen Dank!