Helferteam Bierweg: Spielenachmittag

IMG 3247                                    IMG 3249 

 

Am 15. November 2016, Buß- und Bettag, hatte das Helferteam Bierweg die Familien zu einem Spielenachmittag eingeladen. Hierfür durften wir den Gemeindesaal von St. Georg nutzen, unterschiedliche Spiele brachten wir von zuhause mit, und zwei Stunden hatten wir an fünf Tischen viel Freude, Spiel und Spaß.

Eine besondere Note bekam der Nachmittag durch eine ganz persönliche Spendenübergabe:

Drei Mädchen im Alter von 9 und 10 Jahren aus Buchenbühl hatten Karten gemalt, die sie „auf den Straßen in Buchenbühl“ nicht nur an Nachbarn verkauft haben für den Zweck, von dem Geld Spielsachen für Flüchtlingskinder zu kaufen. Sie wollten auf diese Weise Kindern, denen es nicht so gut geht wie ihnen selbst, etwas Gutes tun. Mit ihrer Idee hatten die Mädels nur an einem Tag (!) ca. 40.- € eingenommen und davon nette Dinge gekauft wie Seifenblasen, Hüpffröschlein, Dixi-Bücher mit nicht so viel Text und mehr Bild zum Deutsch-Lernen und das Kartenspiel „UNO“.

Da sie die Sachen gerne persönlich an geflüchtete Kindern weitergeben wollten, bot sich hierfür an dem Tag eine gute Gelegenheit. Sie brachten zudem Obst, Gebäck und Plätzchen mit.

Die Freude war groß, die Kinder und Jugendlichen sowie ihre Eltern freuten sich sehr über die Geschenke und es hat Spaß gemacht, gleich miteinander zu spielen, dabei ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen. So hatten wir einen bunten geselligen Nachmittag und sagen nochmal im Namen unserer Familien herzlich Dankeschön für dieses sinnvolle Geschenk!