Zu Gast bei Amnesty International

IMG 0493IMG 0497

 

 

Amnesty International versammelte seine bundesweite Bezirkssprecherkonferenz in Nürnberg. Zu einem Workshop am 28. Januar 2017 waren Vertreterinnen der Nürnberger Helferkreise eingeladen, ihre Tätigkeit, Erfahrungen und Organisationsform vorzustellen und sich auszutauschen. Monika Hopp und Bernd Arnold konnten den Helferkreis Ziegelstein und seine Tätigkeiten in den Gemeinschaftsunterkünften im Stadtteil vorstellen. Gemeinsam mit Kolleginnen der Helferkreise aus Langwasser, Südstadt und Rosenau erläuterten sie die Koordination der freiwilligen Helferkreise in der Stadt Nürnberg und in den betreffenden Stadtteilen. Die Amnesty International-Engagierten fragten nach der Motivation der Helferinnen und Helfer, nach den Erfahrungen in der Begleitung der Geflüchteten, den Möglichkeiten und Grenzen des Engagements sowie der Bandbreite von Organisation und Improvisation. Im Gespräch entwickelte sich ein reger Gedanken- und Erfahrungsaustausch auch zu Fragen von Asylrecht und Asylpolitik, Menschenrechts- und Flüchtlingsschutz, den wir gerne fortsetzen.

Amnesty International versteht sich als größte globale Menschenrechtsbewegung, erhielt 1977 den Friedensnobelpreis und ist in Nürnberg und Mittelfranken sehr gut vertreten.                                                                                                                                                                             http://www.amnesty.de/