Begegnungsfest "Gemeinsam in Ziegelstein"

 

Zum Begegnungsfest „Gemeinsam in Ziegelstein“ trafen sich am Samstag, den 8. Juli 2017 über 130 Gäste im Gemeindehaus und Garten der Melanchthonkirche. Dazu waren die angekommenen Bewohner der Gemeinschaftsunterkünfte und die Freiwilligen des Helferkreises eingeladen.

Der sommerliche Nachmittag begann mit einem erfrischenden Eis und Gesprächen an der Wasser- und Saft-Bar. Pfarrer Dr. Dreher begrüßte alle Gäste und dankte dem Helferkreis und Arbeitskreis Flüchtlinge Ziegelstein. Mit der Nächstenliebe begründete er den diakonischen Auftrag der Kirchengemeinde, den angekommenen Geflüchteten beizustehen. Wir begrüßten die Ziegelsteiner Stadträtin Sonja Bauer zum Begegnungsfest. Mehrere Teilnehmer*innen übersetzten und begrüßten mit einem „Willkommen“ in ihren Sprachen Arabisch, Persisch, Äthiopisch und Ukrainisch.

Gutes Essen am Buffet von Catering Dokur und Mitgebrachtes der Besucher*innen gab es im Saal oder unter dem Apfelbaum im Garten zu genießen. Die äthiopische Kaffeezeremonie mit dem Rösten und Mahlen der Kaffeebohnen, Weihrauch-Duft, Kochen auf Holzkohle und freundlichem Ausschank vermittelte eine besondere Atmosphäre und stiftete vielerlei schöne Begegnungen und Kontakte. Das umfangreiche Kinderprogramm der Jugendgruppe und Pfadfinder bot Pizza-Backen, Schwamm-Laufen, Schminken, Malen und die Schaumkuss-Wurfmaschine.

Die siebenköpfige Theatergruppe der Nürnberger Sprachschule AFI zeigte ihr eindrucksvolles Stück "Donkey Shot" unter Regie von Andra-Maria Jebelean, Theaterpädagogin des Staatstheaters Nürnberg. Die Performance griff Motive von Cervantes "Don Quijote" auf - wie den Kampf mit den Windmühlen, den Ritterschlag und den skurrilen Ritt auf dem klapprigen Gaul Rosinante mit Sancho Panza - begleitet vom Spiel der Saz-Laute und angelegten Gewändern mit Reichsadler, Nürnberger Stadtwappen und Kettenhemden. Die syrischen und irakischen Schauspieler thematisierten bilderreich und ausdrucksstark ihr Ankommen und Leben in Gemeinschaftsunterkünften mit Herausforderungen, Hoffnungen und Sehnsüchten. 

So ergaben sich viele Kontakte und Gespräche zwischen den Besuchern aus den Gemeinschaftsunterkünften und den Ehrenamtlichen des Helferkreises. Das Begegnungsfest klang aus mit Musik und Tanz sowie Sauerkirschen aus dem Gemeindegarten. Herzlichen Dank allen Mitwirkenden für ihre Beiträge zum Fest wie die Mitarbeit bei Aufbau und Abbau, Küche und Technik. Auf Wiedersehen bis zum nächsten Mal.

(ba, Fotos: fb)

           

    

      

      

    170708 Begegnungsfest in Ziegelstein 017