Forum Willkommenskultur vernetzt Integration

Unter dem Motto "Integration vernetzt!" trafen sich am Samstag, den 21. April 2018 bei strahlendem Sommerwetter insgesamt 250 Menschen in der Meistersingerhalle (Kleiner Saal und Konferenzräume), um sich zum Thema Integration auszutauschen. In sieben parallelen Foren ging es um Sprachvermittlung, Bildungswege, kulturelle Teilhabe, Ankommen im Alltag, Politisches Engagement, Empowerment & Integration in den Arbeitsmarkt. Diskutiert wurde zum Teil hitzig, denn eines war von vornherein klar: Es gibt viele Herausforderungen und Schwierigkeiten, vor denen Geflüchtete und Unterstützende stehen.

Die Nürnberger Erfahrungen mit Integration in den vergangenen Jahrzehnten besprach Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Er fasste sie zusammen in der programmatischen Aussage, "die Betroffenen zu Beteiligten zu machen". Arif Taşdelen, MdL, gab den Zuhörerinnen und Zuhörern einen Einblick in die Arbeit der Enquete-Kommission "Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben". Der Beitrag des 23-jährigen Nawid Zandi war für uns und viele Besucherinnen und Besucher eines der Highlights des Forums Willkommenskultur 2018. Der Appell war deutlich: "Sprecht mit uns und nicht über uns!"

Die Teilnehmer*innen aus dem Helferkreis Ziegelstein konnten viele Informationen mitnehmen und teilen. Danke an alle Mitwirkenden und das Organisationsteam.

Forum Willkommenskultur 007     

Zum zweiten Mal dokumentiert der Verein Refugees-Nürnberg e. V. das Forum Willkommenskultur in Nürnberg. Der Verein Refugees Nürnberg e. V. animiert zum Mit- und Selbermachen. Grundidee ist und bleibt dabei: Die vielfältige Kulturlandschaft Nürnbergs auch Neuzugewanderten näher zu bringen. Für diesen Zweck entstehen mehrsprachige Videos und Artikel und immer wieder eigene - und Kooperationsprojekte.

Auf der Seite des Sozialreferates der Stadt Nürnberg finden Sie weitere Fotos des Tages, den Video-Film von Refugees Nürnberg über das Forum Willkommenskultur (etwa 12 Minuten), die Rede von Nawid Zandi (etwa 10 Minuten) sowie weitere Informationen zum Thema Integration und Flucht:

https://www.nuernberg.de/internet/sozialreferat/aktuell_55071.html