Kategorien
Neues aus den Projekten

Sommerprogramm

Um den Kindern auch in den Sommerferien etwas anzubieten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einmal ist da das Ferienprogramm der Stadt Nürnberg.

Auch in der Andernacher Straße sollen die Kindern die Ferien genießen. Auf Einzelinitiative fand dort während der Schulzeit täglich die Hausaufgabenbetreuung statt. In der ersten Ferienwoche gab es kein Programm, aber nun finden sich zwei- bis dreimal pro Woche Ehrenamtliche ein, um mit den Kindern, inclusive der Geschwisterkinder, Gesellschaftsspiele zu machen. Gegen Ende der Ferien ist geplant, den Fokus wieder mehr auf die Schule zu legen.

In der Rathsbergstraße findet aufgrund der Initiative einer Ehrenamtlichen die „Kinderakademie“ statt: Jeden Nachmittag bietet jeweils eine Ehrenamtliche zwischen 15 und 17 Uhr im Gemeinschaftsraum für einzelne Kinder Spielen, Musizieren, spielerisch Lesen und Rechnen, Malen oder andere kreative Aktivitäten an.